Archiv für den Autor: ralf_admin

Selbsterfahrung – der beste Weg, ReittherapeutIn zu werden

Selbsterfahrung ist der beste Weg, ReittherapeutIn zu werden. Aus diesem Grund erstreckt sich unsere Ausbildung mit hohem Selbsterfahrungsanteil auf zwei Jahre und findet in einer festen Lerngruppe statt.
Hier können Sie ein weiteres Ergebnis aus dem Leonardo-Projekt sehen. Der Film veranschaulicht sehr schön die Bedeutung der Selbsterfahrung in der Ausbildung von Reittherapeutinnen. Vielen Dank an die RegisseurInnen und DarstellerInnen des Films!

Ausbildungstermine

Ausbildungstermine 2018:

Der nächste RTA findet an folgenden Terminen statt:

1. Seminar: 22.03.18 – 25.03.18      Hof Mersmann: Altenberger Str. 3, 48366 Laer (NRW)
2. Seminar: 19.05.18 – 21.05.18      Epona e.V.: Holte 36, 49406 Eydelstedt (Niedersachsen)
3. Seminar: 03.08.18 – 05.08.18      Hof Mersmann: Altenberger Str. 3, 48366 Laer (NRW)
4. Seminar: 29.09.18 – 02.10.18      Epona e.V.: Holte 36, 49406 Eydelstedt (Niedersachsen)

Prüfung evtl.:  11.01. – 14.01.19      Ort wird noch bekannt gegeben

Jetzt bewerben:images

http://www.foerderkreis-therapeutisches-reiten.de/aus-weiterbildung/bewerbung/

 

 

Ausbildungstermine 2019:

Der nächste RT findet an folgenden Terminen statt:

  1. Seminar: 17.04.19 – 20.04.19
  2. Seminar: 06.06.19 – 09.06.19
  3. Seminar: 01.08.19 – 04.08.19
  4. Seminar: 03.10.19 – 06.10.19
  5. Prüfung:  07.04.20 – 10.04.20

Die Orte werden noch bekannt gegeben.

Grundgedanken zu den Rahmenbedingungen der professionellen Arbeit im Bereich tiergestützter Interventionen und Therapien mit dem Pferd

Wir haben jetzt ein erstes Dokument aus dem Leonardo Da Vinci-Projekt übersetzt. Es richtet sich an Fachleute, egal ob Hippotherapeut oder Psychotherapeut, egal ob die Zusatzausbildung in der Schweiz oder bei einem anderen Träger erfolgte. Hier steht es zum Download zur Verfügung:
DaVinci Projekt – Grundgedanken