Anmeldung

Achtung! Die Seite des Förderkreis Therapeutisches Reiten befindet sich zur Zeit in Überarbeitung und wird bald mit der Vorstellung eines neues Ausbildungssystems aktualisiert werden.

Vorabinformationen zur neuen Ausbildung erhalten sie per E-Mail von Deborah Walter über die Adresse dw@wegemitdempferd.de.

Sollte es nicht möglich sein, zu Kursbeginn alle Unterlagen vorzulegen, können diese bis zur Prüfung nachgereicht werden. Bei Fragen wenden sie sich gerne an die Geschäftsstelle. Kontakt: http://www.foerderkreis-therapeutisches-reiten.de/kontakt/

Bewerben können Sie sich für die einzelnen Kurse mit folgenden Unterlagen:

Reittherapeutische Assistentin ( RTA)

  • Lebenslauf und Foto
  • Nachweis über Reitabzeichen Kl. III ( EWU; IPZV; FN) oder Geländereiter VFD
  • kurzes Anschreiben, aus dem Ihre Motivation für die Ausbildung ersichtlich wird

Übungsleiter pferdegerechter Basisunterricht

  • Nachweis Vollendung des 21. Lebensjahres
  • Nachweis über Reitabzeichen Kl. III ( EWU,IPZV,FN) oder Geländeritt,- bzw. Wanderrittführer VFD
  • Bescheinigung ErsteHilfe-Kurs nicht älter als 2 Jahre
  • Bescheinigung Erste-Hilfe-Kurs am Pferd nicht älter als 2 Jahre

Reittherapeutin RT

Voraussetzungen

  • abgeschlossene mindestens 3-jährige pädagogische Grundausbildung
  • abgeschlossene Ausbildung der Grundstufe Reittherapeutische Assistentin
  • Fachübungsleiterqualifikation (da uns Offenheit sehr wichtig ist, sind hier auch Qualifikationen anderer Verbände anerkannt, VFD, FN, EWU, IPZV)
  • Erste-Hilfe-Kurs nicht älter als zwei Jahre
  • Erste-Hilfe-Kurs am Pferd
  • 40 h Praktikum bei einer anerkannten Praxisstelle inklusive kursvorbereitender Hausaufgabe und Anleitung

Reitlehrer für Menschen mit besonderen Bedürfnissen

Voraussetzungen:

  • absolvierter Grundkurs Reittherapeutische Assistentin
  • Fachübungsleiter (entweder Fkthr oder einer der Reiterverbände) bzw. Trainer C
  • Nachweis über 40 Stunden Praktikum zum Thema Reiten für Menschen mit besonderen Bedürfnissen
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Erste-Hilf-Kurse am Pferd
  • keine pädagogische Grundausbildung nötig